Designer

/Developer

Es kommt zusammen, was zusammen gehört

Erfassen, Entwerfen, Entwickeln – I'm doing it all – für Start-Ups, Agenturen oder Selbständige. Remote vom Rande Berlins oder direkt bei dir. Digitale Erlebnisse setze ich von 0 auf 100 nahtlos, effektiv & designgetrieben um.
Vielleicht demnächst mit dir. ➞

Das beschreibt

mich am

Besten

Designer & Developer – Oder auch:

  • Frontend-Designer
  • UX/UI-Designer (mit Coding-Skills)
  • Creative Frontend-Engineer & 
    Fancy Schnittstellenkombinierer
  • Oder auch einfach nur Webdesigner

Besser ausgedrückt: Ich realisiere digitale Produkte.

Meine bisherigen

Erfahrungen

Mercedes-Benz.io
Aug 2018 - Sep 2020
UX / UI & Communication Design,
Frontend-Development
Ba­che­lor of Arts (B.A.)
Okt 2015 - Sep 2019
Kommunikationsdesign
HTW Berlin
Institut für Talententwicklung
Nov 2017 - Jul 2018
Webdesign &
Frontend-Development
Stupid and Simple (Brand Agency)
Jan 2011 - Okt 2017
Grafikdesign &
Communication Design

Bereiche, auf die

ich mich

fokussiere

Frontend-Design
Frontend-Development
UX / UI Design
Webdesign
Responsive Design
Wireframing
Prototyping

Bereiche, in die ich

weiter

eintauche

Frontend-Development
Javascript
React.js

Wie ich arbeite

Visionsgetriebene Entwicklung bedeutet für mich, den gesamten Prozess, von der Idee bis zum fertigen Produkt zu durchlaufen: Ideen entwickeln, Strategien erarbeiten, schnell testen, userfokussiert designen, nahtlos entwickeln und effektiv launchen.

Ich liebe strukturierte und abwechslungsreiche Arbeit. Design und Entwicklung – Ich mach einfach beides. Das ermöglicht nahtlose Übergänge, eine schnelle Umsetzung und designgetreue Verwirklichung.

0

/100

Wie ich arbeite

Visionsgetriebene Entwicklung bedeutet für mich, den gesamten Prozess, von der Idee bis zum fertigen Produkt zu durchlaufen: Ideen entwickeln, Strategien erarbeiten, schnell testen, userfokussiert designen, nahtlos entwickeln und effektiv launchen.

Ich liebe strukturierte und abwechslungsreiche Arbeit. 💙Design und Entwicklung – Ich mach einfach beides. Das ermöglicht nahtlose Übergänge, eine schnelle Umsetzung und designgetreue Verwirklichung.

10

/100

Ziele definieren

Um eine klare Richtung festzulegen, finde ich heraus, was die Ambitionen des Projektes sind– Einen starken Brand in den Vordergrund bringen? Ein Event interaktiv und spannend präsentieren? Oder Produkte auf den User optimiert vorstellen? Let's set the right goals! 🚩

20

/100

Die Idee

Richtung klar? Research erkenntnisreich? Eine konkretes Konzept wird ausformuliert:
Zielgruppen gesetzt 👫, Personas erstellt 🕺,
Fokus ausgerichtet 👀 und Timelines bestätigt 🗓️.
Let's go!

30

/100

Schnelle Skizzen

Die Idee wird möglichst schnell und einfach dargestellt, ohne viel Schnick­schnack.
Wie und wo werden Inhalte platziert? Wie könnte man den User gezielt leiten? Welche Interaktionen wird es geben? Das Konzept wird handfest und kann getestet und überprüft werden ➡️.

60

/100

Gestaltung

Der Wireframe gibt uns die Schablone für die konkrete Realisierung des Projekts. Nun geht es ans Herzstück – das Design 💙. Endlich bekommt das Projekt Form & Farbe. Dabei steht Folgendes im Fokus: Zielgruppe, Brand, Usability und Performance. Vor allem Letzteres berücksichtige ich bereits im Design und habe es dadurch im folgenden Schritt leichter.

90

/100

Coding

Nach der Designphase steht das Projekt – zumindest visuell. Nun folgt das Funktionelle. Das Design wird technisch realisiert und mittels HTML/(S)CSS/Javascript/Static-Site-Generators und/oder Webflow ins WWW gebracht. Falls weiterführende Technologien wie Ruby, React.js o.ä. benötigt werden, hole ich mir zur Unterstützung einen Spezialisten 👨💻.

100

/100

Finalisierung

Ziele erfüllt? Funktioniert alles? Auf verschiedenen Geräten getestet? Usertests durchlaufen? mobile Performance gut? Ja? Let's launch 🚀 & celebrate! 🎉

Worthflow

Konzept / UX/UI / Prototype

Web-App

Swipe to see more→

Worthflow ist der Name meiner Bachelorarbeit, welche ich 2019 erfolgreich in der HTW-Berlin präsentieren durfte.
Im Laufe meiner Erfahrungen als Designer, dachte ich immer wieder darüber nach, wie man als Freelancer strukturierter und effektiver arbeiten kann. Gleichzeitig wollte ich meinen Kunden einfach und verständlich an dem Design-Prozess teilnehmen lassen. Ich möchte meine Entwürfe und Designs teilen und gezieltes Feedback bekommen – ohne sich Mails und PDF's hin- und herschicken zu müssen.
Entstanden ist ein All-in-One Projektmanagement-Tool, welches die Arbeit des Designers strukturiert, Abläufe automatisiert und Inhalte für den Kunden direkt bereitstellt.

For a better performance you should switch to a desktop-sized screen.

check the whole project here:

worthflow.de

Philotypie

Illustration / Webdesign / Frontend

Landingpage

Swipe to see more→

Philotypie ist eine experimentelle Landingpage zur Darstellung komplexer bzw. theorielastiger Inhalte wie Philosophie und Psychologie. Wie kann man solche Themen mit Hilfe von Interaktionen und Animationen spannender und interessanter präsentieren?

For a better performance you should switch to a desktop-sized screen.

Werkschau

Webdesign / Frontend

Landingpage

Swipe to see more→

Das Thema Bewegung stand 2018 im Mittelpunkt der alljährlichen Werkschau der HTW Berlin. Dazu entwickelte ich eine interaktive Informationsseite, welches spielerisch in die Thematik einführt und dem Nutzer vor und während des Events mit Informationen versorgt.

For a better performance you should switch to a desktop-sized screen.

Check my
Photography